BBS-Jg13: Gerechtigkeit als Beispiel für die Grundzüge einer christlichen Ethik

Print Friendly, PDF & Email

Was ist überhaupt Gerechtigkeit?

a) Beantworte (den Vorschlägen auf Seite 68/69 folgend) zunächst die folgenden Fragen schriftlich:

  1. Was ist wirklich ungerecht?
  2. Woran erkannt man einen gerechten Menschen?
  3. Worin besteht ein gerechter Lohn? Erkläre es!
  4. Soll man armen Menschen helfen (ja/nein)? Begründe deine Antwort!
  5. Welche Werte zählen deiner Meinung nach in unserer Gesellschaft?
  6. Woran erkennt man (in einem Land), dass dort Gerechtigkeit herrscht?
  7. Warum gibt es überhaupt arme und reiche Menschen?
  8. In der christlichen Botschaft wird davon gesprochen, dass es am Ende ein „Jüngstes Gericht“ geben wird,
    in dem endgültige Gerechtigkeit hergestellt wird. Was hältst du von diesem Gedanken?
  9. Endlich gibt es einen Impfstoff gegen den Corona-Virus. Erkundige dich über den derzeitigen Verteilungsvorgang
    und nimm Stellung dazu, ob du die festgelegte Reihenfolge für gerecht hältst oder nicht!

b) Schaue dir das folgende Bild an (greift Frage Nr. 8 auf) und beschreibe es! Was soll es dem Betrachter vermitteln?

 

 

 

Unterstützung zur Erklärung des Bildes findest du hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Das_J%C3%BCngste_Gericht_(Rogier_van_der_Weyden)