Jg6: Wir sind Kinder Abrahams

Mose

Mose will kein Held sein

Ihr habt zuletzt mit der Seite „Aufbruch und Flucht“ begonnen und dort unten die Aufgabe 1.) bearbeitet.

Hier das „Tafelbild“, das ich von Herrn Lehrfeld bekommen habe:Jg6: Lösungen Flucht oder Rückkehr?

Um euch in euer Thema wieder einzuführen, könnt ihr euch zunächst das folgende Video anschauen:

Dann geht es mit der Aufgabe 2.) weiter.

Als Anregung für eure eigene Zeichnung habe ich hier ein kleines Bild,
das ihr für euer eigenes Exemplar abzeichnen könnt:

 

 

 

Anschließend geht es auf der nächsten Seite mit der Wüstenwanderung weiter!
Lest den Text und bearbeitet die Aufgabe!

Hier ist der Bibeltext Exodus 32, 7-14:

https://www.die-bibel.de/bibeln/online-bibeln/lesen/LU17/EXO.32/2.-Mose-32

Abraham /jüdische Feste

Jüdische Feste (Teil 1)

„Wir sind Kinder Abrahams“. Mit dieser Feststellung eröffnet unser Schulbuch das Thema,
das eure bisherige Beschäftigung mit Mose (und damit dem Judentum) fortführt (Seite 158ff.).

a) Wir beginnen die Stunde (in einer Videokonferenz)  mit einer Betrachtung der Doppelseite 158/159.
Macht euch einige Notizen zur Aufgabe Seite 159 unten rechts. Die besprechen wir dann in der Konferenz.
Im Laufe der Stunde gibt es noch ein Schaubild von mir dazu!

b) Nun beschäftigen wir uns zunächst mit dem wichtigsten wöchentlich wiederkehrenden Fest des Judentums: dem Sabbat.
Lest im Schulbuch die Geschichte auf Seite 160! Ladet euch anschließend das folgende Arbeitsblatt herunter
und füllt die Lücken aus!

Sabbat-Arbeitsblatt2(PDF)

Sabbat-Arbeitsblatt2 (DOC)

 

c) Das Judentum kennt sehr viele Feste, die im Laufe eines Jahres gefeiert werden.
Im Folgenden habe ich euch einige kurze Videos zusammengestellt, die erst einmal drei dieser Feste erklären.

Ladet euch vor dem Anschauen das folgende Arbeitsblatt herunter:
(diesmal im Word-Format, weil man die vielen Infos besser hineintippen als hineinschreiben kann – aber ausdrucken und handschriftlich etwas eintragen geht natürlich auch…)

AB-Jüdische Feste-1 (Word)

Tippt dann zu jedem Video Notizen in die Spalten, die das Fest erklären (WARUM wird es gefeiert und WIE wird es gefeiert)!

Video 1: (Purim)

Video 2: (Sukkot)

Video 3: (Pessach/Passah)

 

Jüdische Feste (Teil 2)

Homeschooling am 18.2.2021

Zunächst besprechen wir die Ergebnisse der letzten Stunde!

Dann geht es weiter:

Wie angekündigt lernt ihr heute und in der nächsten Stunde weitere Feste kennen. Heute geht es zunächst um eines
der schönsten Feste, die im Judentum gefeiert werden. Schaut euch zunächst das folgende Video an:

Video 1: Chanukka

Was euch die Kinder hier erzählt haben, ist aber nicht alles richtig: Chanukka wird immer von Ende November bis
Anfang Dezember gefeiert, nicht mehr bis in den Januar!
Das liegt am jüdischen Kalender, der etwas anders als unser Kalender zählt!

Lest anschließend auf Seite 168 im Schulbuch den Brief an Kathrin!
Dann ladet ihr euch das folgende Arbeitsblatt herunter und bearbeitet die Aufgabe dazu:

Chanukka-Arbeitsblatt Lexikonartikel

 

Und zum Schluss checkt ihr eure Ergebnisse bitte noch einmal, indem ihr euch das folgende
kurze Video anschaut (auf den Link klicken!)

https://www.youtube.com/watch?v=ac2DwJqBwy4&t=5s

Hier findet ihr alle Infos über die Feste, die wir bisher besprochen haben:

Jg6: Jüdische Feste

Ende

Jüdische Feste (Teil 3)

Homeschooling am 25.02.2021

Es sind wirklich, wirklich sehr viele Feste, die das Judentum kennt…

Es geht weiter mit dem Fest „Simchat Torah“!

Hierzu wieder ein Video, zu dem ihr euch bitte zunächst wieder ein paar Notizen macht:

Anschließend schlagt ihr bitte das Schulbuch auf Seite 168 auf und lest die Texte „Mit der Tora(h) tanzen“ sowie
„Die jüdische Bloggerin….“

Tragt nun eure Informationen auf die euch bekannte Weise in einer Tabelle wie dieser zusammen (bitte selbst anfertigen!):

 

Name des Festes Warum wird es gefeiert? Wie wird es gefeiert?
Simchat Tora(h) Weil man in den Gottesdiensten eines Jahres nun mit dem Lesen der… Man…

 

Es folgen zum Abschluss noch zwei weitere Feste: „Rosh HaShana“ und „Jom Kippur“. Hier wieder die Videos
dazu (Stichworte mitnotieren!):

 

Tragt auf gleiche Weise die Informationen zum „Warum“ und „Wie“ in die Tabelle ein!

Leider gibt es im Schulbuch dazu keine passende Erzählung :-(.
Aber die folgende Internetseite kann euch weiterhelfen:

https://www.religionen-entdecken.de/lexikon/f/feste-und-feiertage-im-judentum

Name des Festes Warum wird es gefeiert? Wie wird es gefeiert?
Rosh HaShana
Jom Kippur

Wenn ihr damit fertig seid, kennt ihr nun schon viele jüdische Feste.
Aber: wie ist es mit den christlichen Festen? Wie gut kennt ihr euch da aus?
Noch einmal also eine Tabelle zum Abschreiben und Ausfüllen:

Name des Festes WARUM wird es gefeiert? WIE wird es gefeiert?
Weihnachten
Ostern
Pfingsten

Auf eure Ergebnisse bin ich sehr gespannt!

In der nächsten Woche gehen wir dann noch einmal alle jüdischen Feste miteinander durch!

Ende