Jg 12: Theologische Anthropologie

B. Theologische Anthropologie

Religionsbuch Cornelsen S. 220-263: Was ist der Mensch?

 

Menschenwürde als Maßstab

– folgt –

Reflexionen über die Freiheit des Menschen

SB S. 232:

  1. Beginne mit den Aufgaben 1 und 2 auf Seite 232!
    Lade dir dazu dieses Arbeitsblatt AB -bin ich wirklich frei-S.232 (Word-Dokument) herunter und fülle es aus!

 

SB S. 232/233:
2. Martin Luther: von der Freiheit eines Christenmenschen
Luther hat dazu zwei Leitsätze aufgestellt:
– Ein Christenmensch ist ein freier Herr über alle Dinge und niemand untertan.
– Ein Christenmensch ist ein dienstbarer Knecht aller Dinge und jedermann untertan.

Erläutere diese beiden Leitsätze anhand des Textes auf den Seiten 232/233!

SB S. 233-235:
3. Die Freiheit als Idee der Vernunft (in der Zeit der Aufklärung)
– Fasse die Lösung des Philosophen Immanuel Kant kurz zusammen (Info-Texte S.233+235)
– Lies die Überlegungen Herders und fasse sie zusammen! Vergleiche sie mit Luthers Überlegungen!

SB S.235-238:
4. Menschliche Freiheit – doch eine Illusion?
– Erarbeite die Überlegungen Siegmud Freuds und Jean-Paul Sartres!
– Nimm Stellung zu beiden Positionen! Was überzeugt, was stört dich?
– Hier findest du zwei weitere Positionen: Wie frei ist der Mensch – verhaltensbiologisch
Bearbeite die Aufgaben dazu!

 

– Fasse die Position von Gerhard Roth zusammen und bearbeite die Aufgaben auf Seite 238!

Hier eine Synopse verschiedener Positionen zur menschlichen Freiheit:Synopse – Arbeitsblatt – Wie frei ist der Mensch

Ist der Mensch gut oder böse?

SB S. 240-243

  1. Wie ist das überhaupt mit „Gut“ und „Böse“? Schau dir zum Aufwärmen das folgende Video dazu an!

2. Beantworte zu M 20 und M21 die Fragen auf Seite 242!

3. Lies M22, fasse den Text zusammen und beantworte die Frage 1 auf Seite 243!

 

4. Lies Genesis 3 und/oder schaue dir zu Genesis 3 den passenden Ausschnitt aus dem Übersichtsvideo an:

5. Beantworte dann die Frage 2 auf Seite 243!

 

Hier eine Zusammenfassung der im Buch vorgestellten Positionen:Erwartungshorizont zu der Mensch-gut oder böse

Der Mensch vor Gott – die Rechtfertigungslehre

 

1. Lies zunächst die Einleitung im Schulbuch (Seite 245!

Die beiden folgenden Videos können dir beim Verständnis helfen:

 

2. Wende dich nun dem Text M23 zu und lies ihn!

3. Beantworte Aufgabe 1! Eine große Hilfe dazu wird dir folgender Link sein:

http://www.eule-der-minerva.de/impulse/cranach/cranach.htm

– Ende –

Hier eine Zusammenfassung zur Bearbeitung der Aufgaben:Erklärung Rechtfertigungslehre Cranach-Bild Seite 245

4. Lies den Text M26 auf Seite 247 und fasse die Argumente W. Gräbs zusammen!

5. Lies den folgenden Text von Wolfgang Huber   Gerechtigkeit Gottes heute (PDF) und beantworte die Fragen dazu!

 

6. Fasse die Informationen auf Seite 249 („Schlüsselwissen“) in einer Mindmap zusammen (gerne nicht nur mit Text, sondern auch mit passenden Bildern, z.B. von Luther)!
Das folgende Online-Tool kann dir dabei helfen:

https://mind-map-online.de/ (Evtl. musst du dich dafür registrieren)

Speichere deine Mindmap als PDF (bitte auch auf deinem PC!) und schicke sie mir anschließend zu!

Der Mensch als Mann oder Frau

1. Schaue dir zunächst das folgende Video auf Youtube an!

– Was erzählt es über die Unterschiede zwischen Mann und Frau?

– Wo hast du dich selbst in diesem Video wiedergefunden und wo nicht? Woran könnte das jeweils liegen?

2. Lies im Schulbuch die Seiten 250 und 251 und fasse die Argumentation aus M 28 zusammen!

Frau sein – Mann sein

3. Lies im Schulbuch die Seite 252 und beantworte die Aufgaben unten!

Die Liebe leben – biblische Bezüge

1. Fasse die Infos auf Seite 253 (M30) kurz zusammen! Schaue dir dazu auch dieses Video zum Hohenlied an:

2. „Ich wollte dir nur mal sagen, dass du das Größte für mich bist… (höre ich zufällig gerade im Radio!)“
Suche dir (auf Youtube oder anderswo) ein deutschsprachiges Video zu einem Popsong an (z.B. von Mark Forster,
Adel Tawil, Max Giesinger, Johannes Oerdinger, Sportfreunde Stiller oder wem auch immer) und erläutere, wie hier
die Beziehung zwischen Mann und Frau beschrieben wird. Gibt es Beziehungen zum Hohen Lied?
Viel Spaß dabei!

P.S.: Das nächste Lied im Radio kam von Rammstein… na ja… toller Sound… aber die Texte (hust)?

Das Menschenbild des Buddhismus

1.) Schaue dir zunächst das folgende Video an:

2.) Lade dir den folgenden Text herunter und beantworte die beiden Fragen dazu:

Buddhismus-Menschenbild

 

Das Menschenbild des Hinduismus

1.) Schaue dir zunächst das folgende Video an:

2.) Lade dir den folgenden Text herunter und beantworte die drei Fragen dazu!

Das Bild des Menschen im Hinduismus

 

Eine Zusammenstellung der beiden fernöstlichen Menschenbilder findet sich hier:

Menschenbilder Buddhismus und Hinduismus

 

Acht Thesen zum Menschsein

In der folgenden Tabelle findest du acht Thesen zum Menschsein aus christlicher Sicht
die dir allesamt nicht unbekannt sein dürften:

1. Der Mensch ist Gottes Geschöpf
2. Der Mensch ist zum Bild Gottes geschaffen
3. Der Mensch ist ein Beziehungswesen
4. Der Mensch ist ein unverwechselbares Individuum
5. Der Mensch ist Sünder
6. Der Mensch wird gerechtfertigt durch den Glauben
7. Der Mensch ist berufen zum Tun des Guten
8. Der Mensch hat eine Hoffnung über den Tod hinaus

Lade dir zu diesen Thesen das folgende Arbeitsblatt herunter:

Acht Thesen für eine christliche Anthropologie

und beantworte die Aufgaben dazu!

 

Hier die vorgegebenen Lösungen (bitte anklicken!)